KLEIDERLAGER

Viele Menschen, viele benötigte Kleiderspenden. Viele Kleiderspenden, viel benötigte Lagerfläche.

Bei einem Rundgang durch diese konnten wir nicht umhin, das große Potential der dafür verwendeten wunderschönen und lichtdurchfluteten Räume zu erkennen. In Absprache mit dem Roten Kreuz wurde eine Verlegung der Lagerräume in den vorhandenen Keller angedacht. Die dadurch freigespielten Räume sollten so einer anderen – gemeinschaftlichen – Nutzung zugänglich werden.

Mit Hilfe von Spendengeldern wurden also Schwerlastregale angekauft und in Teamarbeit mit dem Roten Kreuz und Bewohnern des Hauses in den neuen Räumlichkeiten aufgebaut und befüllt. Da es nicht nur als Lager, sondern auch als Kleiderausgabe dienen sollte, wurden darüber hinaus Umkleidekabinen mit Spiegeln, sowie Sitzbereiche implementiert. Durch eine gute räumlich-organisatorische Strukturierung wurde für einen reibungslosen Ablauf bei der Kleiderausgabe gesorgt – diese ist seit Anfang April im Vollbetrieb.