NÄHWERKSTATT

Seit Anbeginn des Projektes erreichen uns immer wieder Textilspenden. Was tun mit diesen Schätzen? Für räumliche Interventionen im Haus verwenden? – aus Brandschutzgründen leider nicht möglich.

Nach und nach formte sich dennoch eine Idee: warum nicht eine Nähwerkstatt einrichten? Der Gedanke des gemeinsamen Arbeitens wurde bereits in Café und Werkstatt erfolgreich umgesetzt, und so transformierten wir kurzer Hand Anfang März einen bisher als Lagerraum genutzten Bereich in eine Nähwerkstatt. Mit gespendeten sowie angekauften Nähmaschinen werden hier aus alten Stoffen Ideen für neue Kleidungsstücke umgesetzt. Was in der Kleiderausgabe gefällt aber nicht passt, wird nun passend gemacht. Wir haben recht schnell gemerkt, dass wir hierbei noch einiges lernen können, die Frauen sind uns an Können und Wissen nämlich weit voraus. Die Nähwerkstatt ist zu einem Raum der Ideen, der Kreativität und des gegenseitigen Austausches geworden.